Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Kleinod Gnadental

Tagesfahrt zu einem alten Zisterzienserinnenkloster in Hohenlohe
Verträumt liegen die Überreste des alten Zisterzienserinnenklosters Gnadental inmitten des gleichnamigen Dorfes. Reste des Kreuzgangs und der Chor der Abteikirche haben sich erhalten, mit einer Akustik, die beeindruckt. Sie wird besonders deutlich, wenn jemand die Chorgesänge aus der Klosterzeit anstimmt, „man müsste seine Predigt hier eigentlich singen und nicht sprechen“, hat der evangelische Pfarrer einmal gesagt. Bei dieser Tagesfahrt erlebt man die Akustik der alten Klosterkirche ebenso wie ihre Umgebung in einem abgeschiedenen Tal bei Schwäbisch Hall. Man erreicht den Ort wandernd von Baierbach aus über den alten Zisterzienserinnenpfad durch die grüne Hügellandschaft, die manche das hohenlohische Allgäu nennen. Schließlich wird auch in der schönen Stadt Murrhardt Station gemacht, deren Geschichte ebenso bemerkenswert ist wie die des Klosters Gnadental. Das Mittagessen ist möglich im Gasthaus Hobelbank (nicht in der Gebühr inbegriffen).
Die Teilstrecke des Pfades ist ca. 3 Kilometer lang und hat kleinere Anstiege. Abfahrt: 8.30 Uhr am S-Bahnhof in Korntal. Rückkehr in Korntal ca. 17.15 Uhr.


1 Tag, 18.05.2019
Samstag, 08:30 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Andreas Steidel
1.01280
45,00 €
Belegung: 
 (noch 4 Plätze frei)