Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Gärten, Kunst und Poesie

Kulturreise zu Otto Dix auf die Höri und nach Bohlingen
Das Bildnis der Tänzerin Anita Berber oder das Triptychon Großstadt - diese Werke von Otto Dix und noch andere sind in Stuttgarter Galerien zu sehen und bekannt. Welche Person aber steht hinter diesen Bildern? Welches Leben hat der bedeutende Maler, der vor 50 Jahren in Singen / Hohentwiel verstorben ist, geführt? Ausführlich ist dies im "Museum Haus Dix"  in Hemmenhofen am Bodensee, dem ehemaligen Wohnhaus der Familie Dix, beschrieben. Eine Busreise führt dahin, die sich seiner Malerei und darüber hinaus der reichhaltigen Gartenkunst am Bodensee widmet. Der Weg führt zunächst zum Stauden- und Landschaftsgarten der Familie Notz in Dettingen/Erms. Dann geht es weiter nach Gaienhofen auf den Spuren von Otto Dix und Hermann Hesse, dessen Garten am Privathaus zum beschaulichen Rundgang einlädt. Ein Besuch im Hesse-Museum ist möglich (nicht im Preis inbegriffen). Die Möglichkeit zum Mittagessen besteht im Restaurant Grüner Baum im Örtchen Moos (Selbstzahler). 
Begleitung: Dr. Andrea Fix, Kunsthistorikerin, Beate Roller, Gartenliebhaberin. Sommerkurs


Abfahrt 7 Uhr in Korntal (Treffpunkt: S-Bahnstation Korntal). Rückkehr in Korntal ca. 20 Uhr. 


1 Tag, 14.09.2019
Samstag, 07:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Andrea Fix
Beate Roller
1.01400
66,00 €
Belegung: 
 (noch 4 Plätze frei)