Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Was ist, wenn …? Rettungszug und Sicherheitskonzept der Bahn

Führung am Kornwestheimer Betriebswerk
Ein ICE entgleist bei 250 km/h. Und das in einem Tunnel ohne Rettungsröhre. Was tun in so einem Fall? Für schnelle Hilfe gibt es Tunnel-Rettungszüge, die alle erforderlichen Einsatzkräfte zum Unglücksort bringen. In Kornwestheim steht ein solcher Rettungszug. Bei einer Führung erhält man Einblick in die verschiedenen Wagen, die zur medizinischen Versorgung, mit Löschmitteln und mit Geräten ausgestattet sind. Außerdem wird der Einsatz des „Hilfszugs“ erklärt, der entgleiste Züge wieder auf die Schienen bringt. Wie Diesel- und E-Loks gewartet und repariert werden, ist in der Halle der „Triebfahrzeug-Instandhaltung“ zu sehen, wo Arbeiter aus den Bereichen Metall und Elektro beschäftigt sind. 
Leitung: Dierk Baumann, DB Cargo

Eigene Anreise. Treffpunkt in Kornwestheim, Stammheimer Straße 100, Parkplatz. 
1 Nachmittag, 16.05.2019
Donnerstag, 14:30 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Dierk Baumann
1.00200
Kornwestheim
5,00 €
Belegung: 
 (Plätze frei)