Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Das „unbekannte“ Korntal

Alternative Stadtführung Teil 2
Bei dieser Führung werden Spuren der politischen Geschichte Korntals aufgesucht.  Nachdem im ersten Teil im vergangenen Frühjahr das Denkmal für die gefallenen Schüler und Lehrer, die im ersten Weltkrieg umkamen, die Alte Lateinschule und der Saalgarten erklärt wurden, stehen jetzt zwei Personen im Mittelpunkt: Auguste Supper und Julius von Jan, die beide auf dem Korntaler Friedhof bestattet wurden. An das Schicksal der Zwangsarbeiter aus Polen, Frankreich und Russland wird bei dem Rundgang durch die Stadt ebenso erinnert wie an den Widerstand im Dritten Reich durch den Theologieprofessor Helmut Thielicke und den Freiburger Kreis.  Dabei werden auch kurze historische Texte verlesen. Die Führung leitet Harald Wagner, Stadtrat und Pfarrer i.R.


Treffpunkt: Platz vor der Alten Lateinschule in Korntal, Johannes-Daur-Straße 6.



1 Nachmittag, 05.10.2019
Samstag, 14:30 - 15:30 Uhr
1 Termin(e)
Harald Wagner
1.01131
5,00 €
Belegung: 
 (noch 2 Plätze frei)