Amüsantes und Erstaunliches aus der Ludwigsburger Stadtgeschichte

Stadtspaziergang
Bei der etwas anderen Führung rund um den Ludwigsburger Marktplatz erfahren die Teilnehmer ungewöhnliche und heitere Episoden über die Residenzstadt und ihre Bewohner, die sie überraschen werden! Wieso steht die Statue des Stadtgründers Herzog Eberhard Ludwig auf dem Marktbrunnen, war der Erfinder von Botox tatsächlich ein bekannter Ludwigsburger Dichter und woher hat eigentlich die Bärenwiese ihren Namen? Schließlich lüften wir das Geheimnis, wo die Ur-Ur-Großeltern von Queen Elizabeth II. gewohnt haben und weshalb darüber am englischen Hof vermutlich nicht so gerne gesprochen wird, denn die Ludwigsburger Vorfahren der englischen Königin haben keine rühmliche Erinnerung hinterlassen. Begleiten Sie die Kunsthistorikerin und Leiterin des Heimatmuseums Münchingen, Dr. Sabine Rathgeb, auf eine spannende Reise in die Vergangenheit.
Individuelle Anreise. Treffpunkt: Brunnen auf dem Marktplatz


1 Nachmittag, 13.06.2021
Sonntag, 15:00 - 16:15 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Sabine Rathgeb
1.00420
12,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden