Kloster Lorch - Wo Kaiserinnen ruhen….


Der Aufstieg der Staufer verlangte nach einer würdigen Grablege: Nahe bei ihrer Stammburg gründeten sie das Kloster Lorch. Die romanische Kirche wuchs rasch in die Höhe, 1208 wurde hier die Kaisertochter Irene von Byzanz feierlich bestattet. Mit dem Wechsel der Staufer auf Königs- und Kaiserthrone rückte Lorch an die zweite Stelle, die weitere Entwicklung erfolgte unter den Württembergern. Nach der Reformation blieben große Teile der Anlage erhalten – eine stimmungsvolle, etwas verträumte Klosterwelt, die wir bei unserem Besuch erkunden wollen.  

Eigene Anreise.  Treffpunkt: 14.30 am Bahnhof in Lorch. Oder: (nur nach vorheriger Rückmeldung bis spätestens 15.6. bei der VHS: 13.14 Uhr Abfahrt S-Bahnhof Korntal. Rückfahrt: ca 18.15 Uhr Ankunft in Korntal, S-Bahnhof) 

Keine Ermäßigung. Gebühr zzgl. Fahrtkosten.
Veranstalter: VHS Leonberg.

1 Nachmittag, 30.06.2022
Donnerstag, 14:30 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Holger Starzmann
1.00170L
21,00 €

Weitere Veranstaltungen von Holger Starzmann

Lebenslust und Rätselkind Caspar Hauser
1.00160L
Sa 14.05.22
08:00– 20:00 Uhr
Plätze frei
Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden